Wissenswertes



Sind Gelnägel schädlich?


Die Frage ob Gelnägel schädlich für den Naturnagel sind, taucht immer wieder auf. Das Gel, mit welchem ich arbeite ist nicht säurehaltig und schädigt somit den Naturnagel in keinster Weise. Wenn man sich von seinen Kunstnägeln trennen möchte, lässt man diese rauswachsen oder von mir ausfeilen. Der Naturnagel ist vorübergehend etwas geschwächt, erholt sich jedoch innerhalb von ca. 3 Monaten.


Dauer einer Behandlung


Bei der Neumodellage werden Tips aus Kunststoff an den Naturnagel geklebt, damit die eigenen Nägel verlängert werden. Darüber wird das Gel aufgezogen und in Form gefeilt. Die Versiegelung bildet den Abschluss. Diese Behandlung dauert ca. 1 Stunde.
Beim auffüllen der Nägel wird Gel weggefeilt und das Gel neu aufgetragen und wieder in Form gefeilt und versiegelt. Diese Behandlung dauert zwischen 45 - 60 Minuten.


Auffüllen, wie oft?


Es ist sehr individuell, in welchem Zeitabstand die Nägel aufgefüllt werden. In der Regel bewegt man sich in einem Zeitraum von 3-5 Wochen. Die einen Frauen empfinden es nach 3 Wochen bereits wieder nötig, die Nägel aufzufüllen, anderen reicht es nach 4-5 Wochen.


Gelnägel für einen Anlass?


Natürlich besteht die Möglichkeit, Gelnägel für nur einen besonderen Anlass modellieren zu lassen. Dies empfehle ich jedoch nicht, da es doch seine Zeit dauert, bis die eigenen Naturnägel wieder so sind wie vorher. Gelnägel sind doch eher dazu gedacht, dass man diese über längere Zeit hat, da es keine Therapie ist, stärkere Nägel zu erhalten. Die Nägel sind nur gestärkt, solange diese mit dem Gel verstärkt werden. Für einen einmaligen Anlass emfpehle ich das System LacSensation - eine optimale Lösung!